StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Navigation
Registrierung
Regeln
Storyline
Lexikon

Anfrage
Bestätigung
Änderung
Ablehnung
Ankündigungen & Plots

Wir spielen zurHerbstzeit.

××××

Der Karibik-Plot ist beendet.

Die aktivsten Beitragsschreiber
June Melfice (234)
 
Hisui Kamijo (233)
 
Trafalgar Law (169)
 
Kuro (114)
 
Sephiroth (65)
 
Gilbert Nightray (56)
 
Blake Valentine (42)
 
Kagenui Kurokichi (39)
 
Katsuya Naoi (24)
 
Justy (23)
 
Schwester-RPG













Teilen | 
 

 Revolution of Genesis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
RoG
Gast



BeitragThema: Revolution of Genesis   Mi März 10, 2010 12:35 pm



REVOLUTION of GENESIS
Nostradamus sagte einst das Ende der Welt zur Jahrtausendwende voraus,
was aber wenn er nicht den Untergang unseres Planeten,
sondern das Ende der Welt wie wir sie heute kennen vorausgesehen hat?


..;:I ~°~ I:;..


Tokio, wir schreiben das Jahr 2009. Die Großstadtmetropole wird seit geraumer Zeit von immer neuen und fremdartigen Geschehnissen heimgesucht. Vor neun Jahren brach eine Zeit an, in der sich die Berichte über unerklärliche Ereignisse häuften. Man sprach von Menschen die dabei gesehen worden waren, wie sie durch Feuer gingen ohne das die Flammen ihnen etwas anhaben konnten. Menschen die fliegen konnten, oder Dinge schweben ließen. Die Regierung wusste nicht, wie das allgemeine Raunen der Bevölkerung sich auf die Zukunft auswirken würde und unterbanden eine weitere Ausstrahlung solcher Nachrichten so weit es nur möglich war, solange noch nicht geklärt worden war ob diese Phänomene eine Gefahr darstellen konnten. In den Mengen ging die Kunde darüber langsam unter und nur wenige dachten weiter darüber nach. War alles nur eine Show? Oder eine Wahrheit hinter der sich mehr verbarg, als man ahnen konnte.

Die Menschheit befindet sich in einer ewig anhaltenden Evolution. Der Drang danach sich immer weiter zu entwickeln und immer größere technische Fortschritte zu machen, ließ die Menschheit den eigenen Planeten vergessen. Die Erde wurde von den grauen Städten zerfressen und langsam aber sicher zerstörten wir unsere Umwelt. Die Folgen waren oft genug nicht mehr zu übersehen; die globale Erwärmung und die sich häufenden Naturkatastrophen sind nur Beispiele für die Hilferufe des Planeten, dem die Menschheit schon viel zu viel Leid zugefügt hat.
Geschützt im Schatten dieser Bedrohungen und Tatsachen erheben sich neue Mächte und Gruppierungen, von denen eine die Ark ist. Eine mächtige Organisation von Menschen und Mutanten die versucht den Fluss der Finsternis zu nutzen. Dies ist ein Energiefluss der sich aus der Trauer und dem Leid der Menscheit bildete und nun von unglaublicher Macht gespeist wird – die so genannte Minusenergie.

Die Pretender allerdings, sind gegen die Nutzung der Minusenergie. Sie sind eine Gruppierung die sich zum Schutz der Menschheit zusammengeschlossen hat und fest entschlossen ist, für diese zu kämpfen. Sie glauben das der Fluss der Finsternis die Menscheit auslöschen könnte und suchen nach alternativen Mitteln und dem besten Weg um die Erde und die Menscheit zu retten.
In dieser Sache ähneln sich die Ark und die Pretender sehr, denn sie beide wollen die Welt vor dem drohenden Untergang bewahren. Doch die Pretender haben sich zum Feind der Ark auserkoren und sind eher mit einem Zusammenschluss von Freiheitskämpfern zu vergleichen. Ihnen ergeht es um das Wohl der Menscheit und sie stehen mit viel Mut und Herz hinter ihren Entscheidungen. Sie schließen sich aus freien Menschen und Mutanten zusammen, wie auch die Ark – doch die Pretender finden für jeden einen Platz der sich mit ihnen in Verbindung setzt und ihre Ziele verfolgt.

Die Mutanten sind eine Anomalie in der Masse, Menschen die durch eine Mutation in ihrer Genstruktur zu unglaublichen Dingen fähig sind. Lange hat die Regierung ihre Existenz geleugnet, doch sie weilten schon immer unter uns und nicht alle von ihnen, wollen ein Leben ohne den Eingriff ihrer Mutation führen. Es ist nicht bekannt woher diese Mutationen stammen oder wie viele Menschen es gibt, die man in diese Gruppe einordnen kann – Tatsache ist aber, das nicht alle Mutanten zu den Pretender oder der Ark angehören. Viele von ihnen leben unerkannt in der dichten Masse an Menschen die sich tagtäglich durch die Straßen der Stadt quälen. Sie gehören zu all den Bürgern die nichts davon ahnen, das die Welt in der sie Leben ein Verfallsdatum hat und das sie vielleicht nicht mal mehr ein Jahr haben, nicht einmal mehr ein Jahr ihres grauen und geregelten Lebens, in das sie sich so gut eingefügt haben.
Verschiedene Wissenschaftler und auch das Militär und die Regierungen verschiedener Länder nehmen sich der Mutanten an, die ausfindig gemacht wurden. Sie studieren und beobachten sie um herauszufinden was der Auslöser für ihre besondere Kraft ist. Vor einiger Zeit fanden sie heraus das ca. 70% des menschlichen Gehirns ungenutzt bleiben – dort suchen sie nun die Antworten auf ihre Fragen.

Was jedoch würde geschehen, wenn die Regierung die Existenz der Mutanten nicht mehr leugnen würde? Es ist unklar ob die Gesellschaft bereit ist solche – besonderen – Menschen zu akzeptieren. Wenn sie davon wüssten, könnte eine Panik von unbekanntem Ausmaß aufkommen.
Die meisten Mutanten ziehen sich zurück oder zeigen ihre Mutation möglichst nicht und können so sehr gut in der Teils recht toleranten Welt leben. Doch diese Toleranz hat Grenzen und es wird immer einzelne Personen oder auch Mutanten geben, die diese Grenzen überschreiten wollen.
Die Meisten jedoch wollen nicht ausgeschlossen und verschrieen werden und wie jeder normale Bürger haben sie meist nicht einmal eine schwache Ahnung von dem was in dieser Welt geschieht. Die Bürger, die Pretender, die Ark – sie alle haben andere Ansichten, doch die Bürger selbst besitzen nicht das nötige Wissen um zu verstehen, in welcher Gefahr sie sich befinden.

Doch es gibt noch eine andere Bedrohung – das Ende der Welt mag gravierend sein, doch diese fremdartige Gefahr fordert schon jetzt neben all den Kriegen und Kämpfen seine Opfer.
Der Fluss der Finsternis gebar ein Wesen aus seinen Tiefen, eine Mutation die allerdings nichts menschliches mehr an sich haben kann. Niemand weiß um seine Ziele, keiner hat Informationen zu dem Wesen – dazu was es ist oder was es wirklich kann und viele wissen nichtmals, das es existiert. Doch es sind die Bürger, die Menschen die durch die Angriffe des Wesens sterben. Angriffe die anscheinend ohne Sinn geschehen. Diese Tatsache hat die Pretender aufmerksam gemacht, während auch die Ark sein Augenmerk auf dieses Wesen richtet.
Weswegen existiert es? Was sind seine Ziele?
Und...
Wie viel Zeit bleibt der Menschheit noch, um die Erde vor dem drohenden Untergang zu bewahren?

Ark, Pretender oder ein unwissender Bürger – wo ist dein Platz in der Welt? Hinterlasse deine eigenen Spuren und werde ein Teil von Revolution of Genesis!


STICHPUNKTE:

  • Wir spielen im Jahr 2009, in Tokio(Japan). Es sind aber auch andere Länder im RPG zugänglich.
  • Spiele ein Mitglied der Ark, der Pretender oder einen unbescholtenen Bürger.
  • Mutanten so wie auch Menschen sind spielbar.
  • Der Art deiner Mutation ist (fast) keine Grenze gesetzt.
  • Der Fluss der Finsternis hat eine neue Gefahr für die Menschheit erschaffen.
  • Die Welt steht vor dem Untergang, das dringt jedoch nicht nach Außen.
  • Die Bewohner der Stadt, die Bürger, ahnen nicht was um sie herum geschieht.
  • Ark und Pretender sind Rivalen und bekämpfen einander.
  • Wir sind ein Anime-RPG dh. Es werden nur gezeichnete Personen (Anime/Manga) verwendet.
  • Die Geschichte ist frei erfunden.
  • Wir spielen mit Szehnentrennung. (NebenRPG-Zone ist auch vorhanden.)

Besuche uns doch mal!
Nach oben Nach unten
 
Revolution of Genesis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erklärung: Revolution
» RevolutioN! - medieval fantasy by WHiTE_
» One Piece: Revolution
» One Piece - Revolution
» Was denkt euer Musikplayer über euch?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: ×Unsere Partner× :: ×Angenommene Partner :: ×Anime/Manga & Game RPGs-
Gehe zu: